Ukraine: Separatisten-Kommandeur “Motorola” bei Bombenanschlag getötet

5
0



Er war unter dem Kampfnamen “Motorola” bekannt und hatte sich vor laufender Kamera damit gebrüstet, mehr als ein Dutzend gefangene ukrainische Soldaten ermordet zu haben – nur wurde der Separatisten-Kommandeur Arsen Pawlow nach Berichten russischer und ukrainischer Medien bei einem Bombenanschlag getötet.

Der Sprengsatz explodierte demnach am Sonntagabend, als der 33-Jährige mit einer weiteren Person in den Aufzug seines Wohnhauses im ostukrainischen Donezk einstieg.

Die Hintergründe sind unk…
LESEN SIE MEHR:

euronews: der meistgesehene Nachrichtensender in Europa.
Abonnieren Sie!

euronews gibt es in 13 Sprachen:

Auf Deutsch:
Internet :
Facebook:
Twitter:
Google+:

Recommended for you

5 COMMENTS

  1. Wow wer jetzt nich sagt Russland die Separatisten nicht unterstützt (kontrolliert) dem kann man auch nicht mehr helfen…

Leave a Reply